Autobahnmeisterei Freiburg (DE)

Komplexe Sanierung ganzheitlich gelöst

Eine etwa 40 Jahre alte Autobahnmeisterei auf die aktuellen Wärmedämmstandards anzuheben und gleichzeitig an immer größer werdende Fahrzeuge anzupassen – mit einer ungewöhnlichen und ganzheitlichen Baumaßnahme konnte dies in Freiburg mit Fiberglasfassaden und -toren von Butzbach realisiert werden. Durch eine vorgesetzte Rahmenkonstruktion konnten gleichzeitig die Klimaschutzvorgaben und die Anforderungen der Gebäudenutzung erfüllen werden.

Wärmedämmung: Der Vorbau ermöglicht eine vorgesetzte, durchgehend wärmegedämmte Hülle, in der die SPACELITE Tore und die VARIOPLANplus Fassadenelemente durch die Fiberglasfüllung mit einem U-Wert von 1,4 wesentlich zur energetischen Sanierung beitragen.

Torgrößen: Die vorhandenen Öffnungen der alten Falttore durften in Breite und Höhe nicht verringert werden, damit auch die modernen, deutlich größeren Schneeräumfahrzeuge die Hallen nutzen können. Durch die vorgelagerte Stützenkonstruktion war eine Breite von 4750 mm für alle 16 SPACELITE Tore wie gefordert möglich, zudem konnte die Hallentiefe um ca. 1 m verlängert werden.

Lichteinfall: Die gesamte Gebäudefront wirkt durch die lichtdurchlässige Fiberglasfüllung bei den Toren und im Oberlichtbereich als passive Lichtquelle. Dies trägt wesentlich zur Energieeinsparung bei, da der Kunstlichtbedarf deutlich reduziert wird. Die Mitarbeiter schätzen zudem diese blendfreie, diffuse Lichtqualität gerade bei Wartungs- und Reparaturarbeiten sehr.

Praktische Nutzung: Die Hubumlenktore öffnen vollautomatisch, sind robust, wartungsarm und bei jeder Witterung einsatzfähig. Integrierte Gehtüren mit nahezu barrierefreier Schwelle erlauben den schnellen und sicheren Personenzugang. Integrierte Panoramascheiben in Augenhöhe ermöglichen den Blick in das oder aus dem Gebäude.

Design: Die konsequente Gestaltung mit SPACELITE Fiberglastoren, darauf abgestimmten horizontalen VARIOPLANplus Fassadenelementen im Oberlichtbereich und die Ausführung aller Metalloberflächen in DB 703 führen zu einem durchgängigen und modernen Design des gesamten Gebäudekomplexes und machen aus der Autobahnmeisterei eine in allen Aspekten gelungene Sanierung.

Verwendete Produkte

Fassade:

Fiberglas-Fassadenelemente VARIOPLANplus. Füllung Fiberglas, 40 mm Einbaustärke, UP=1,4 W/m2K, Lichtdurchlass 60%, Farbe Smaragd-Grün.

Tore:

16 Hubumlenktore SPACELITE HTU mit Tür. Torblätter aus Fiberglas, 40 mm Einbaustärke, UP=1,4 W/m2K, Farbe Smaragd-Grün.

Kontakt

Sie haben noch Fragen an uns?

Sie suchen Ihren Fachberater vor Ort?

Sie möchten uns besuchen?

Klicken Sie hier